Main page

Englisch

ISO 22301

Das Business Continuity Management System (BCMS) trägt dazu bei, die Kontinuität der Hauptaktivitäten (Kerngeschäft) der Organisation im Falle des Auftretens außerordentlicher Ereignisse (z.B. Stromausfall, Internetausfall, Brand, Überschwemmung, Ausfall wichtiger Rohstoff- und Materiallieferungen, mehrfache Arbeitsunfähigkeit aufgrund einer Pandemie wie zum Beispiel Corona / SARS Convid 19, Ausfall wichtiger technologischer Anlagen usw.) zu gewährleisten. Wenn ein solches Ereignis eintritt, ist die Organisation darauf vorbereitet, angemessen zu reagieren, wodurch der potentielle Schaden und die Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit der Organisation stark reduziert werden.
Der Standard ISO 22301 ist auf alle Arten von Organisationen anwendbar.  Der größte Mehrwert ergibt sich jedoch für Organisationen, in denen bei einem Zusammenbruch ein erheblicher wirtschaftlicher Schaden oder eine Bedrohung für das Leben von Menschen entstehen kann. Dazu gehören Telekommunikationsunternehmen, Banken, Krankenhäuser, Wasser- und Energieversorgungsunternehmen, Reedereien, Lebensmittelhersteller, Behörden, IT-Unternehmen und andere Organisationen, für die ein kontinuierlicher Betrieb kritisch ist.
 
Beitrag der Zertifizierung
Gewährleistung der Kontinuität wichtiger Aktivitäten im Falle des Eintretens außerordentlicher Zwischenfälle.
Demonstration des Engagements gegenüber seinen wichtigsten interessierten Parteien.
Schutz der wichtigsten Vermögenswerte und Wahrung des guten Rufs.
 
Eine zertifizierte Organisation ist qualifiziert, ein Zertifizierungszeichen für zertifizierte Bereiche zu verwenden.

 

       

       

Example: ISO 22301 Certificate          ISO 22301 Certification mark

      Beispiel Zertifikat ISO 2230            ISO 22301 Zertifizierungsmarke

 

 

Fordern Sie hier ein individuelles Angebot zur Zertifizierung an: click here.